top of page
SoBj_high_CR_MichelleJekel_-16 small.jpeg

BJARKE FALGREN & SÖNKE MEINEN

violin & guitar duo | virtuosic, creative, poetic.

Virtuose Spielfreude und scheinbar unerschöpfliche Kreativität - mit dem Violinisten Bjarke Falgren und dem Gitarristen Sönke Meinen haben sich zwei Musiker gefunden, die ab dem ersten Ton alle Traditionen hinter sich lassen, ihre beiden Instrumente in die Neuzeit holen und ihr Publikum in aller Welt begeistern. In ihren Konzerten sprengen sie die stilistischen Grenzen zwischen Folk, Jazz, Weltmusik und Klassik. Ihre Musik ist ausdrucksstark und lebendig und gerade die leisen Töne ziehen die Zuhörer*innen unweigerlich in ihren Bann. Dennoch nehmen sich die beiden Musiker nie zu ernst, lassen Raum für spontane Interaktion und verbinden ihre Kompositionen mit humorvollen und berührenden Geschichten.

Der in Dänemark lebende Bjarke Falgren ist regelmäßig in aller Welt unterwegs, neben dem Duo mit Sönke Meinen steht er solo, mit dem Bandoneonspieler Paolo Russo oder seiner Band Hot N Spicy auf der Bühne. Er schreibt und produziert Musik für Film- und Theaterproduktionen und ist ein gefragter Studiomusiker. Die Jazzgeigenlegende Svend Asmussen betitelte Bjarke Falgren als seinen musikalischen Erben und sagte über ihn: „Bjarke Falgren is the hardest swingin ́ fiddler I have seen since Stuff Smith“.

Sönke Meinen spielt neben Konzerten mit Bjarke Falgren auch solo und im Duo mit dem Gitarristen Philipp Wiechert. Er war Preisträger diverser internationaler Wettbewerbe, im Jahre 2016 gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“- Wettbewerbs und Sponsoring- Preisträger des „European Guitar Awards“. Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nannte ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“.

Wenn die beiden Musiker gemeinsam auf der Bühne stehen und ihren Instrumenten eine ungewöhnlich breite Palette an Klangfarben entlocken, von warm und weich bis kraftvoll und perkussiv, ist ein außergewöhnliches Konzerterlebnis garantiert. Für ihr hochgelobtes Duo-Debütalbum „Postcard to Self“ wurden die beiden Ausnahmemusiker 2019 gleich zweifach für die Danish Music Awards nominiert: In den Kategorien „Album des Jahres (World)“ und „Komponist des Jahres“. Ihre fast ausschließlich eigenen Kompositionen sind mal ganz zart, mal höchst energetisch, aber immer mitreißend, voller Spielwitz und Emotion. Hochklassig, unterhaltsam und zu Herzen gehend!

Das neue Duoalbum "Postcard to Self"

Mit ihrem Duo-Debütalbum „Postcard to Self“ definieren Bjarke Falgren und Sönke Meinen den Sound der Duobesetzung Geige/Gitarre neu. Ihre Musik ist voller überraschender Klangfarben, emotionaler Tiefe, Intimität und überwältigender Spielfreude - und gerade die leisen Töne sind es, die den Zuhörer unweigerlich in ihren Bann ziehen. Die beiden Ausnahmemusiker erzählen auch ganz ohne Worte ergreifende Geschichten.

Falgren und Meinen haben die Musik für „Postcard to Self“ in einer alten Dorfschule in einem verschlafenen Nest in Dänemark geschrieben und arrangiert. Von dem alten Gemäuer und der Schönheit der skandinavischen Landschaft inspiriert, vermischen sie in ihrer Musik Einflüsse von Folklore mit klassischer Musik, Fingerstyle-Gitarre, Jazz und einer Prise Filmmusik. Ihr Debütalbum haben sie an selbigem magischen Ort, wo ihre Musik entstanden ist, selbst aufgenommen und haben die Geschichten der Stücke somit auf sehr persönliche Weise festgehalten.

„Postcard to Self“ lässt den Hörer zum Zeitreisenden werden; es ist sowohl der Soundtrack für kindliche Neugier als auch für die Erinnerung an vergangene Zeiten. Es ist eine musikalische Erinnerung, Geschichten und Erlebnisse zu bewahren und weiterzugeben. Es ist eine Einladung, innezuhalten und darüber nachzudenken, was man sich selbst erzählen würde, schriebe man seinem zukünftigen Ich einen Brief oder eine Postkarte.

Sobj_high_CR_MichelleJekel_-2 small.jpeg

TOMMY EMMANUEL CGP

"Amazing music, full of creativity, flowing with beauty, emotion and calmness. You compliment each other and raise each others' level of excellence to a height rarely seen now. I salute you both!"

MARTIN TAYLOR

"Deep musicality and enviable virtuosity to create music of stunning beauty. Guitarist Sönke Meinen's partnership with violinist Bjarke Falgren is a pure delight."

MARTIN HAYES

"Bjarke Falgren and Sönke Meinen play with a lightness and delicacy that one rarely hears. This album is filled with refinement and nuance. "Postcard to Self" is a beautiful recording."

ADAM BEN EZRA

"A combination of beautiful melodies and a great use of the violin and guitar that brings out all kind of different sounds. A pleasure to the ear!"

AKUSTIK GITARRE MAGAZINE

"Eines der schönsten und spannendsten Instrumentalalben des Jahres!"

BIO

Bjarke Falgren wurde 1979 geboren und wuchs in Næstved/Dänemark auf. Er studierte am Rytmisk Musikkonservatorium in Kopenhagen und hatte Lehraufträge an verschiedenen dänischen Musikhochschulen.

Neben Duo-Konzerten mit Sönke Meinen ist Bjarke Falgren als Solist, mit seinem eigenen "Bjarke Falgren Quartett", seiner Band "Hot n Spicy" und im Duo mit dem Bandoneon-Virtuosen Paolo Russo auf Tournee. Er arbeitete mit renommierten Musiker*innen wie Mike Sheridan, Mike Marshall, Jens Lysdal und vielen anderen zusammen.

 

Bjarke Falgren hat sich auch als Filmkomponist mehrerer Dokumentarfilme und Fernsehserien wie "Præst søger Paradis" und "Cool Cats" einen Namen gemacht. Für seine Arbeit als Geiger und Komponist wurde er 2010 mit vier Danish Music Awards und 2017 mit dem Ellen & Svend Asmussen Preis sowie dem Trelleborg Foundations Kulturpreis ausgezeichnet. Bjarke Falgren lebt in Næstved.

 

Sönke Meinen, geboren 1991 und aufgewachsen in Ihlow/Norddeutschland, studierte bei Prof. Thomas Fellow, Prof. Stephan Bormann und Reentko Dirks an der Hochschule für Musik in Dresden, wo er von 2019 bis 2022 selbst einen Lehrauftrag innehatte.

Sönke Meinen spielte Konzerte auf der ganzen Welt (Australien, China, Japan und fast alle europäischen Länder) und gewann zahlreiche Wettbewerbe - 2016 erhielt er Auszeichnungen bei zwei der größten internationalen Gitarrenwettbewerbe: dem renommierten "Guitar Masters"-Wettbewerb (1. Preis) und dem "European Guitar Award" (Förderpreis). Neben der Zusammenarbeit mit Bjarke Falgren tritt Sönke Meinen auch als Solist und mit dem Gitarristen Philipp Wiechert auf. Sönke Meinen lebt in Hamburg.

 

Neben ihrer musikalischen Arbeit sind Sönke Meinen und Bjarke Falgren gefragte Dozenten und Workshopleiter sowie Initiatoren und künstlerische Leiter ihrer eigenen Musikfestivals. Während Sönke Meinen zusammen mit Philipp Wiechert das jährlich stattfindende "Freepsum International Guitar Festival" organisiert, veranstaltet Bjarke Falgren jedes Jahr die "Falgren and Friends Festival Night" in seiner Heimatstadt Næstved.

AWARDS

Duo:

  • 2019: zwei Nominierungen für die Danish Music Awards (in den Kategorien „Album des Jahres (World)“ und „Komponist*in des Jahres“)

Bjarke Falgren:

  • 2010: vier Danish Music Awards für sein Album „Duet“ mit Nikolaj Busk

  • 2017: Ellen & Svend Asmussen prize

  • 2017: Trelleborg Foundations Culture prize

Sönke Meinen:

  • 2015: eco Musikförderpreis 2015

  • 2016: European Guitar Award (Förderpreis)

  • 2016: Artesano Guitarist of the Year

  • 2016: Guitar Masters 2016 (1. Preis)

bottom of page